Zum Inhalt springen
Drei Personen vor einer Weide. Foto: Jan Henner Putzier

12. Juli 2021: SPD in der Hansestadt Uelzen stellt Kandidatinnen und Kandidaten auf - Putzier: Wir sind die Uelzen-Partei

Die SPD in der Hansestadt Uelzen hat am Dienstag vergangener Woche ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat und die Ortsräte aufgestellt.

Ortsvereinsvorsitzender Jan Henner Putzier: „Die SPD ist die Uelzen-Partei, die Hansestadt ist unsere Herzensangelegenheit. Wir sind personell hervorragend aufgestellt und werden mit klaren inhaltlichen Schwerpunkten für die gute Entwicklung der Hansestadt Uelzen in den Wahlkampf ziehen. Wir freuen uns auf die kommenden Wochen.“


Auf den ersten beiden Plätzen der Stadtratslisten stehen im Wahlbereich Uelzen-West Stefanie Reese auf Platz 1 und Dr. Till Manning auf Platz 2. Im Wahlbereich Uelzen-Ost ist der bisherige Fraktionsvorsitzende Klaus Knust auf Platz 1 und Marlies Schulz auf Platz 2.

Insgesamt treten für die SPD 37 Kandidatinnen und Kandidaten an. Stefanie Reese und Klaus Knust sind überzeugt: „Die Listen bieten den Wählerinnen und Wählern ein breites Angebot, eine hervorragende Mischung aus jungen und erfahrenen Leuten. So werden wir die zukünftigen Aufgaben erfolgreich meistern.“ In den kommenden Wochen werden die Uelzener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ihre Listen ausführlich vorstellen.
Für die Ortsratsbereiche stehen an den ersten Plätzen Wilfried Teichmann (Groß Liedern / Hanstedt II / Mehre), Fred Müller (Hansen / Veerßen), Dieter Großmann (Holdenstedt / Kl. Süstedt), Marion Hillmer (Kirch- und Westerweyhe), Rüdiger Bratz (Masendorf / Molzen / Riestedt) und Klaus Knust (Oldenstadt / Ripdorf / Tatern / Woltersburg).

Ortsvereinsvorsitzender Jan Henner Putzier ist froh, dass es in jedem Ortsteil gelungen ist, Kandidatinnen und Kandidaten zu finden: „Aber auf unseren Listen ist noch Platz. Wer noch kandidieren möchte, kann sich gerne noch bei uns melden. Kurz vor Einreichungsschluss planen wir eine weitere Mitgliederversammlung.“

Die inhaltlichen Eckpunkte der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für die kommenden Jahre stehen bereits fest. Schwerpunkte sind Bildung, Förderung der Innenstadt und der Wirtschaft, Kultur und Sport, Zusammenhalt, Umwelt und Mobilität. Die Beschlussfassung des Programms erfolgt noch im Juli. „Wir wollen den erfolgreichen Weg für Uelzen gemeinsam mit Jürgen Markwardt als Bürgermeister fortsetzen“, so Putzier abschließend.


Auf dem Foto sind v.l.n.r. abgebildet: Stefanie Reese, Jan Henner Putzier und Klaus Knust.

Drei Personen auf dem Foto. Foto: Jan Henner Putzier

Vorherige Meldung: Über 97%: SPD nominiert Jürgen Markwardt für die Bürgermeisterwahl am 12. September

Alle Meldungen